Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fassung November 2022

Ich bitte darum den folgenden Absätzen kurz Aufmerksamkeit zu schenken. Durch eine Buchung akzeptiert ihr die Bedingungen aus diesem Angebot.

1. Zahlung

Bei Buchung einer Hochzeitsreportage wird eine Terminreservierungsgebühr von 25% fällig. Die Restzahlung (Schlussrechnung) wird am 1. Arbeitstag nach Auftragsdatum (Hochzeit) von mir in Rechnung gestellt und ist innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen. Die Terminreservierungsgebühr dient der fixen Reservierung des Hochzeitstermins und kann im Stornierungsfall nicht retourniert werden.

Für alle anderen Reportagen gilt: Am 1. Tag nach dem Auftragsdatum wird von mir die Rechnung gestellt und ist innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen. Bei großen Reportagepaketen kann eine Teilzahlung vereinbart werden.

Bilder werden grundsätzlich erst nach vollständiger Bezahlung übergeben.

 

2. Bildrechte

Die Bildrechte bleiben zur Gänze bei Natascha Sansoni – Fotografie & Design. Ausschließlich der/die Auftraggeber*in erhält für die gelieferten Bilder das Nutzungs und Vervielfältigungsrecht. Werden diese Bilder von dem/der Auftraggeber*in im Internet (soziale Medien, Facebook, etc.) ausgestellt, ist ein eindeutiger Hinweis auf den Urheber erbeten. Zum Beispiel mittels Verlinkung meines Social Media-Profils @sansoniphotography auf instagram & Facebook oder mittels Verweis auf die offizielle Webseite. Der Verkauf der Fotos ist nicht gestatten. Die Teilnahme an Fotowettbewerben bedarf der schriftlichen Zustimmung des Urhebers.

 

3. Persönlichkeitsrechte

Der/die Auftraggeber*in stimmt durch den erteilten Auftrag zu, dass Natascha Sansoni – Fotografie & Design alle entstandenen Bilder zu Portfoliozwecken (z.B. Portfolio-Bücher, firmeneigene Webseite / Blog, Social Media Seiten, Fotografie- bzw. Hochzeit Fach-Blogs, Printmedien, etc.) nutzen darf. Natürlich respektiere ich die Privatsphäre aufs äuerste und bitte um einen schriftlichen Hinweis, sollte dies nicht erwünscht sein. Selbstverständlich respektiere ich diesen Wunsch, bitte aber gleichzeitig zu bedenken, dass ein Portfolio für mein Unternehmen essenziell ist.

 

4. Ausführung

Der/die Auftraggeber*in wird darauf hingewiesen, dass Fotos stets dem künstlerischen Gestaltungsspielraum des ausübenden Fotografen unterliegen. Reklamationen und/oder Mängelrügen hinsichtlich des von Natascha Sansoni – Fotografie & Design ausgeübten Gestaltungsspielraumes, des Aufnahmeortes und der verwendeten optischen und technischen Mittel der Fotografie sind daher ausgeschlossen. Natascha Sansoni – Fotografie & Design wählt die Bilder aus, die zur Vertragserfüllung geliefert werden. Der/die Auftraggeber*in versichert, dass er an allen an Natascha Sansoni – Fotografie & Design übergebenen Vorlagen das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht sowie bei Personenbildnissen die Einwilligung der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung besitzt. Ersatzansprüche Dritter, die auf der Verletzung dieser Pflicht beruhen, trägt der/die Auftraggeber*in.

 

5. Bildbearbeitung

Natascha Sansoni – Fotografie & Design arbeitet im RAW Format, um die beste Qualität als Grundlage für alle Fotos zu bekommen. Daher ist eine Nachbearbeitung der Fotos unumgänglich und unterstreicht meinen individuellen Stil.

Für Hochzeitsreportagen gilt:
Im kleinen Reportagepaket (4 Stunden) sind mindestens 200 Fotos, im mittleren Reportagepaket (6 Stunden) sind mindestens 400 Fotos und in der Ganztagesreportage (8 Stunden) sind mindestens 600 Fotos enthalten.

Für alle anderen Reportagen gilt:
Im kleinen Reportagepaket (1,5-2 Stunden) sind mindestens 100-150 Fotos, im mittleren Reportagepaket (4 Stunden) sind mindestens 200-250 Fotos und in der Ganztagesreportage (6 Stunden) sind mindestens 300-350 Fotos enthalten.

Alle Bilder werden jeweils im JPG Format in höchster Auflösung zur Verfügung gestellt. Abzüge der Lieblingsbilder werden im Format 13x18cm mit kleinem weißen Rand auf 235g Silk Papier bestellt. Die Auslieferung der Fotos erfolgt so schnell wie möglich – jedenfalls aber innerhalb von 4 Wochen nach der Hochzeitsreportage. Originaldateien, auch RAW-Aufnahmen verbleiben bei Natascha Sansoni – Fotografie & Design und werden ausnahmslos nicht an den /die Auftraggeber*in übergeben.

 

6. Gewährleistung/Haftung

Gegen Natascha Sansoni – Fotografie & Design gerichtete Schadenersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletztung von gesetzlichen und/oder vertraglichen Neben- und Schutzpflichten bei Vertragsabschluss sind ausgeschlossen, soweit Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens Natascha Sansoni – Fotografie & Design verursacht worden sind. Die Organisation, Vergabe und Ausführugn von Buchungen geschieht mit großer Sorgfalt. Sollte jedoch auf Grund besonderer Umstände wie z.B. plötzliche Krankheit, Verkehrsunfall, Umwelteinflüsse, Verkehrsstörungen, etc. (auch von Familienangehörigen) Natascha Sansoni – Fotografie & Design zu dem vereinbarten Fototermin nicht erscheinen, kann keine Haftung für jegliche daraus resultierenden Schäden, Verluste oder Folgen übernommen werden. Natascha Sansoni – Fotografie & Design haftet nicht für den Verlust von gespeicherten DAten und digitalen Fotos sowie für Speicherfehler verursacht durch technisches Gebrechen der eingesetzen Speichermedien. Für Schäden, die durch das Übertragen von gelieferten Daten in einem Computer entstehen, leistet Natascha Sansoni – Fotografie & Design keinen Ersatz. Natascha Sansoni – Fotografie & Design ist berechtet Fotodateien auf Cloud-Servern zu speichern sowie Dienstleister für die Entwickler digitaler Bilder, Fremdlabore, Fotobuchhersteller oder Produzenten von Fotoalben, Druckereien, etc. zu beauftragen. Natascha Sansoni – Fotografie & Design ist weiterhin berechtigt die Aufträge mittels eigenen Personals oder mittels Fremdleistung zu erbringen. Natascha Sansoni – Fotografie & Design haftet nur für eigenes Verschulden und nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten. Über den Materialwert hinausgehender Schadensersatz ist ausgeschlossen. Technisch einwandfreie Fotos, die wegen unterschiedlicher Ansichten über die künstlerische Gestaltung durch Natascha Sansoni – Fotografie & Design beim Auftraggeber/bei der Auftraggeberin möglicherweise zu enttäuschten Erwartungen führen, stellen keinen Mangel dar.

 

7. Gültigkeit / Rücktritt

Angebote sind 14 Tage ab Übergabe gültig. Natascha Sansoni – Fotografie & Design behält sich vor, dieses  Angebot vor der finalen Beauftragung ohne Angabe von Gründen zurückzuziehen.

 

8. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich österreichisches Recht, bei Lieferungen unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt auch bei Tätigkeiten und Publikationen im Ausland. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den vertraglichen Beziehungen ist Wien.

 

9. Datenschutz

Der/die Auftraggeber*in nimmt folgende Datenschutzerklärung, sofern diesem nicht eine weiterführende Mitteilung zugegangen ist, zur Kenntnis und bestätigt, dass Natascha Sansoni – Fotografie & Design damit die ihn treffenden Informationspflichten erfüllt hat. Natascha Sansoni – Fotografie & Design als Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten des/der Auftraggeber*in wie folgt:

 

  1.  Zweck der Datenverarbeitung: Natascha Sansoni – Fotografie & Design verarbeitet die unter Punkt 2 genannten personenbezogenen Daten zur Ausführung des geschlossenen Vertrags und /oder der angeforderten Bildbestellung bzw. zur Verwendung der Bildnisse zu Werbezwecken, darüber hinaus die weiters bekanntgegebenen personenbezogenen Daten für die eigenen Werbezwecke der Fotografin.
  2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung: Natascha Sansoni – Fotografie & Design verarbeitet die personenebezogenen Daten, nämlich Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Bilddaten, um die unter Punkt1 genannten Zwecke zu erreichen.
  3. Übermittlung der personenbezogenen Daten des Auftragsgebers/der Auftragsgeberin: Zu den oben genannten Zwecken werden personenbezogene Daten des Auftragsgebers/der Auftragsgeberin, wenn dies Inhalt des Vertrags ist, gegebenenfalls an die Vertragsabwicklung involvierte Dritte übergeben.
  4. Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten des Auftraggebers/der Auftraggeberin werden von Natascha Sansoni – Fotografie & Design nur solange aufbewahrt, wie dies von vernünftiger Weise als notwendig erachtet wird, um die unter Punkt 1 geannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Die personenbezogenen Daten des Auftraggebers/der Auftraggeberin werden solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potenzieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind, gespeichert.

Sollte der/die Auftragsgeber*in zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Fragen und Anliegen haben, kann sich dieser jederzeit an Natascha Sansoni – Fotografie & Design wenden.